Markus Lanz in der Krise


„Ein Unglück kommt selten allein“ – dieses Sprichwort kennt wohl jeder. Und so manch einer hat es wohl auch durchaus schon am eigenen Leib erfahren. Etwas geht schief im Leben   und schon ist man so aus der Balance gebracht, dass die nächste Panne fast automatisch folgt. Astrologisch gesehen sind das Phasen, in der sich schwierige Transite auf das Geburtshoroskop häufen, man also gleich von mehreren Seiten mit „Angriffen“ rechnen muss. So geht es gerade Markus Lanz. Erst wurde er als Star-Moderator in den Himmel gelobt. Kommt jetzt der Fall?

Ich wünsche Ihnen einen glücklichen Februar!


Ihr


Michael Allgeier

Inhalt


1. Die Sterne im Februar 2014

Monatsprognose als Video auf YouTube

2. Die besondere Konstellation
Energiegeladener Vollmond in den Tagen um den 14. Februar

3. Astrologie & Zeitgeschehen
Markus Lanz in der Krise

4. NEU! Exklusiv im Astroletter: Original-Artikel aus STERNBILD!
Michael Schumacher: Zu viele Unglückssterne auf einmal

5. STERNBILD - 3 Monate für nur 15,00 € 

6. Himmelsbeobachtungen im Februar
Die Geheimnisse am Sternenhimmel

7. Das Astro-Rätsel: Ein Prominenter stellt sich selbst vor
Neuer astrologischer Ratespaß im Astroletter

8. Aktuelles aus dem Allgeier-Verlag

  • Heirate Deinen Engel: Michael Allgeier hat ein spannendes Buch geschrieben
  • Das Astro-Quiz für Könner geht weiter!
  • Seminar „Die Kunst der Beratung“ am 15./16. März 2014 in Schondorf
  • Seminarangebot 2014 – mit satten Seminar-Rabatten!
  • Astro-Kolleg: Das sagen die (ehemaligen) Teilnehmer
  • Astro-Treff mit Kurt Allgeier in München

9. Impressum

1. Die Sterne im Februar 2014

Monatsprognose als Video auf YouTube

Es geht weiter im Jahr - und schon haben wir Februar. Schauen wir nach vorne: Was bringt dieser Monat aus astrologischer Sicht?  Michael Allgeier erläutert Ihnen die wichtgsten Ereinisse und Qualitäten in der  - inzwischen schon traditionellen  - Videoprognose.  

Unterstützen Sie unsere Arbeit an den Videopropgnosen: Verpassen Sie uns ein "Like", abonnieren Sie unseren Kanal, schreiben Sie eine Bewertung - damit helfen Sie uns, denn nur das bringt unseren Video-(Monats-)Prognosen dauerhaft eine gute Position bei Youtube. Jetzt gleich! Es geht völlig mühelos und mit einem einzigen Klick: Einfach auf das "Daumen nach oben"-Symbol unter dem Video bei Youtube klicken, fertig. Und jetzt los!!!!      

Jahresprognose_Saturnjahr 2014


2. Die besondere Konstellation

Energiegeladener Vollmond in den Tagen um den 14. Februar

Angespannter Jahresbeginn
Der Vollmond im Löwen in den Tagen um den 14. Februar ist ein besonders starker, energetischer Mond. Begleitet wird er von Mars. In der Nacht vom 14. auf den 15.2 steht er im Sextil zum Mond, in den Tagen vom 14. bis 16.2. im Trigon zur Sonne. Da Wochenende ist, sollten Sie diese Tage sportlich aktiv planen. Es macht Spaß sich zu bewegen und seine Kräfte zu verausgaben. Daneben wäre dieser Löwe-Vollmond aber auch ideal für die Organisation und Durchführung von Gruppenaktivitäten oder für großzügige Feiern und Feste. „Leben!“ ist sein Motto.


3. Astrologie und Zeitgeschehen

Markus Lanz in der Krise
Radix_klein

„Raus aus meiner Rundfunkgebühr!“
Markus Lanz hat es derzeit nicht leicht. Mitten im Auge eines Shitstorms werden im Internet derzeit Unterschriften für seine Absetzung als Moderator im ZDF gesammelt. Ins Rollen kam das Ganze durch seine Talksendung, in der er die Linken-Politikerin Sahra Wagenknecht angeblich nicht ausreden ließ und permanent unterbrach. Maren Müller, SPD-Mitglied und ehemalige Politikerin der Linken, startete diese Petition „Raus mit Markus Lanz aus meiner Rundfunkgebühr!“. Bei Redaktionsschluss hatten bereits 220.000 Menschen virtuell unterschrieben.

Schlechte Zuschauerquoten
Hinzu kommt, dass Markus Lanz mit „Wetten, dass ..?“ einfach nicht so richtig in Schwung kommt. Die letzte Show sackte in der Gunst des Publikums auf einen Negativrekord. Mit 19,4 Prozent fiel der Marktanteil erstmals in der 33-jährigen Geschichte der Show unter die 20-Prozent-Marke. Allerdings waren es immerhin noch 6,31 Millionen Zuschauer, die die Sendung verfolgten. Gegen das RTL-Dschungelcamp „Ich bin ein Star   Holt mich hier raus!“ (8,35 Millionen Zuschauer), der parallel dazu am Samstagabend lief, hatte „Wetten, dass ..?“ aber keine Chance, was die Verantwortlichen sehr schmerzen dürfte.
Zu allem Überfluss berichtete nun auch noch die „Bild am Sonntag“, dass 52 Prozent der Deutschen auf die Frage „Glauben Sie, dass es bessere „Wetten, dass ..?“-Moderatoren als Markus Lanz gibt?“ mit „Ja“ antworteten.

Ein Unglück kommt selten allein
Wenn es einmal schlecht läuft, dann kommt eben oft alles zusammen. Eine Binsenweisheit, die durch die Astrologie leider oft bestätigt wird. Mit dem Auftauchen negativer planetarischer Einflüsse (Transite) auf das Geburtshoroskop, wächst auch die Gefahr, dass im Leben gleich mehrere kritische Auslösungen stattfinden.
Ein kurzer Blick in sein Geburtshoroskop verrät einen doch sehr interessanten Menschen, der über große Sensibilität und Einfühlungsvermögen einerseits verfügt, anderseits auch sehr viel Schärfe und Angriffslust besitzt. Eigentlich ideal für einen Moderator, der möglichst viele spannende Gedanken aus seinen Gästen herausholen muss.

Starke Fische-Betonung
Markus Lanz ist mit Sonne, Mond und Merkur in den Fischen ein durchaus ausgeprägter Fische-Typus. Das heißt, er ist feinfühlig, fantasievoll, verständnisvoll und kann großes Mitgefühl für andere entwickeln. Speziell sein Fische-Mond macht ihn aufopferungsvoll, sein Fische-Merkur unterhaltsam und gedanklich kreativ. Der perfekte Merkur für Entertainer und „Geschichtenerzähler“, der allerdings oft unklar macht und dem Denken nur eine geringe Objektivität verleiht.
Seine Sonne in den Fischen und im 12. Haus hat fast schon eine spirituelle, priesterliche Note. Es ist durchaus ernst gemeint, wenn er sich um andere Menschen sorgt. Diese Sonne braucht daneben viel Ruhe und auch gelegentliche Abgeschiedenheit, die er möglicherweise in seinem Herkunftsland Südtirol und in seinen häufigen Naturtrips findet. Nach alter klassischer Lehre sollte diese Sonne auch eher in Zurückgezogenheit leben, da sie immer wieder mit offenen und heimlichen Feinden konfrontiert wird.

Machtvoll und angriffslustig
Seine Sonne in Opposition zu Pluto verrät einen kontrollierten Menschen, der etwas bewegen will, der nach Macht und Einfluss strebt.
Sein Mars im 8. Haus und im Schützen macht ihn sportlich und abenteuerlustig, manchmal aber auch etwas vorlaut, impulsiv und streitlustig. Schließlich wird dieser feurige und stark stehende Mars auch noch von Merkur im Quadrat sowie Jupiter und Uranus im Sextil befeuert.
Im krassen Gegensatz zu seiner sensiblen Fische-Natur steht außerdem sein Widder-Aszendent, der den Kampf liebt und sich gerne Konkurrenzen stellt. Venus am Aszendent lässt ihn manchmal liebevoll und ausgleichend erscheinen, Saturn, ebenfalls am Aszendent, gelegentlich hart und konsequent. Venus in Konjunktion mit Saturn verrät aber auch die starke Suche nach Liebe und Anerkennung, die er möglicherweise in seiner Jugend nicht immer erhielt und die er sich erst hart selbst erarbeiten musste.

Krise und Chance durch Saturn
Noch bis Ende des Jahres steht der laufende Saturn in seinem 7. Haus, dem Bereich der Öffentlichkeit. Das heißt, dass die Angriffe, die er derzeit in der Öffentlichkeit erdulden muss, auch mit ihm und seinem Verhalten zu tun haben. Die saturnische Ablehnung sorgt dafür, dass er in sich geht und seine persönliche Haltung zu anderen Menschen überprüft. Durch die Konfrontation mit anderen Menschen und durch die Anfeindungen und Grenzen, die dadurch entstehen, unterliegt sein gesamtes soziales Verhalten einer Art Fähigkeitsprüfung. Das ist die Essenz dieses Transits, der ihn in letzter Konsequenz als Mensch und Moderator reifen lässt.

Grundlegender Wandel durch Pluto
Noch viele Jahre hält sich Pluto in seinem 10. Haus (Beruf und Lebensziele sowie öffentliche Anerkennung) auf. Sein Auftrag ist der Wandel, die Transformation, das Stirb- und Werde-Prinzip. In diesem Bereich zerstört Pluto kompromisslos alle beruflichen Tätigkeiten, die nicht zu ihm und seiner Berufung gehören. An Härte und Schnelligkeit gewinnt dieser Pluto durch sein aktuelles Quadrat mit Uranus, das mehr oder weniger bis 2016 bestehen bleibt.
Markus Lanz macht mit diesen zwei großen und nicht immer einfachen Transiten gerade einen menschlichen wie beruflichen Läuterungsprozess durch. Vermutlich wird er die Sendung „Wetten, dass ..?“ abgeben müssen. Er wird immer ein Mensch bleiben, der viele Feinde hat in der Öffentlichkeit. Aber, er ist auch ein großer Kämpfer, der mit Saturn am Widder-Aszendent nicht nur über eine große Durchsetzungsfähigkeit, sondern auch über eine beachtliche Ausdauer und Leidensfähigkeit verfügt.


4. Exklusiv im Astroletter: Original-Artikel aus STERNBILD!  

Michael Schumacher:  Zu viele Unglückssterne auf einmalHimmel August

Niemand kann verstehen, warum ein solches Unglück gerade diesem Menschen widerfährt. In seiner  unvergleichlichen Karriere hat Schumacher alle Rekorde gebrochen, war in unzählige Karambolagen verwickelt, war ständig in viel größerer Gefahr als beim Skifahren, wo ihm jener schreckliche Unfall zustieß. 

Rationales Denken hilft hier kaum weiter - findet die Astrologie mögliche Erklärungen? Sie tut's, Astrologen wundern sich nicht: Schumachers Konstellationen zum Zeitpunkt des Unfalls  zeigen mehr als deutlich, warum er an diesem Tag besser im Chalet geblieben wäre. Der 29. Dezember 2013 war extrem gefährlich für ihn. Mehr ....  

5. STERNBILD - 3 Monate für nur 15,00 €

Das Monatsmagazin für klassische Astrologie drei Monate im Probeabo

Kennen Sie STERNBILD? Das Monatsmagazin für klassische Astrologie aus dem Allgeier-Verlag gibt’s jetzt als günstiges Probeabo – drei Monate lang. STERNBILD ist Ihr Schlüssel zur spannenden Themenwelt der Astrologie. Mit Rat und Lebenshilfe, seriösen Horoskopen, Analysen, Alltagsmagie, aktuellen  Themen aus Gesellschaft und Politik, Gesundheitswissen aus astrologischer Sicht. 

Mehr?

Titel_sternbild_Feb_02

6. Himmelsbeobachtungen im Februar

Was bietet der Sternhimmel?Himmel August

Am 20. Februar können wir bei sternklarer Nacht eine Dreieckskonstellation zwischen Mond, Mars und Spica beobachten. Diese findet astronomisch im Sternzeichen Waage (astrologisch im Skorpion) statt. Eine gute Gelegenheit, um Mars einmal am Nachthimmel zu orten. Am 22.02. wird durch den weiteren Lauf des Mondes auch Saturn zu erkennen sein, mir dem er dann in Konjunktion stehen wird.

Unsere Himmelsbeobachtungen entstehen in Zusammenarbeit mit dem (Kultur-) Astronomen Günter P. Bolze. Herr Bolze hat eine eigene Website, auf der noch mehr Interessantes über Astronomie zu lesen ist.


7. Astro-Rätsel: Ein Prominenter stellt sich vor

Neuer astrologischer Ratespaß im NewsletterRadix_klein

„Ich bin ein berühmter britischer Schauspieler und Oscarpreisträger im fortgeschrittenen Alter. Meine Spezialität ist das Spielen großer historischer Persönlichkeiten, in die ich mich gut hineinversetzen kann. Kritiker sehen mich als Schauspieler, der über eine große Wandlungsfähigkeit verfügt. Kein Wunder, meine Steinbock-Sonne, die mich übrigens sehr ernsthaft macht, steht im Quadrat zu Neptun. Ein Aspekt, der mir viel Fantasie und Gespür für die unterschiedlichsten Rollen gibt. Mein Mars in den Zwillingen macht mich intellektuell und redegewandt, meine Skorpion-Venus leidenschaftlich. Wissen Sie jetzt, wer ich bin?

Möchten Sie's wissen? Klicken Sie einfach das Radix! 

8. Aktuelles aus dem Allgeier-Verlag

"Heirate Deinen Engel!" - das neue Buch von Michael Allgeier  Quizlogo

Spannende, lebendige Astrologie: Wie man seine Beziehung von karmischen Belastungen befreit.

Ein Buch und ein Thema, das fesselt! Aus den wahren Lebensgeschichten und astrologischen Dispositionen bekannter Promi-Paare entwickeln Michael Allgeier und der Journalist ToniMontel einen faszinierenden Blick darauf, wie die Sterne eine Beziehung beeinflussen können.

An prominenten Beispielen zeigen sie, dass nicht allein die klassischen Konstellationen der Sternzeichen über Glück und Unglück entscheiden. Im Gegenteil – sie werden zu einer machtvollen Hilfe für die Partnerschaft, wenn sich beide Partner ihrer Stärken und Schwächen bewusst sind. Ein sympathischer Appell, die Kraft der Astrologie im Leben willkommen zu heißen und positiv für sich zu nutzen!

Zu den prominenten Paaren, deren Beziehung im Buch astrologisch durchleuchtet wird, gehören u.a. Charles, Diana und Camilla, Michelle und Barack Obama, Yoko Ono und John Lennon.

Das Buch "Heirate Deinen Engel" finden Sie direkt hier im Allgeier-Shop.


Das Astro-Quiz für Könner geht weiter
Quizlogo
Jeden Monat neue Gewinnchancen!
Haben Sie das Zeug zum Astro-Ass? Haben Sie sich schon getestet? Jeden Monat stellen wir auf der Astro-Kolleg-Website eine neue Quiz-Frage aus der Astrologie, manchmal kniffelig, manchmal verzwickt. Und jeden Monat gibt es attraktive Preise für Astrologie-Liebhaber - und natürlich einen Gewinner - noch bis zum 01.10.2014. 

Klicken Sie einfach auf das Quiz-Logo hier rechts - und der Spaß geht los!


Astrologie lernen – lebendig und praxisnah!

Wochenendseminar mit Michael Allgeier: „Die Kunst der Beratung“ am 15./16. März 2014 in Schondorf

Ein Muss für alle angehenden Astrologen! Sie möchten Ihr Wissen nicht nur für sich selbst nutzen, sondern auch anderen Menschen damit helfen? Dann brauchen Sie Erfahrung und Kompetenz in der Beratungssituation. Im Rahmen dieses Seminarwochenendes möchten wir Ihnen den richtigen Einstieg in die Beratungspraxis näher bringen. Wie empfange ich meine Klienten? Wie gestalte ich die Beratungssituation? Welche Aussagen darf ich treffen, welche nicht? Der persönliche Umgang mit Ihren Klienten entscheidet neben Ihrem Wissen über den Erfolg der Beratung – egal ob Sie astrologische Beratungen beruflich oder nur als Hobby betreiben möchten.

Jetzt anmelden unter www.astro-kolleg.de!


Seminarangebot 2014 – mit satten Seminar-Rabatten!

Raus aus dem stillen Kämmerlein – erleben Sie Astrologie live! Bereichern Sie Ihr Astrologie-Studium, indem Sie mit uns persönlich auf einem unserer Seminare im Kreise von Gleichgesinnten noch tiefer in astrologische Themen einsteigen!

Mit Seminar-Rabatten: Frühbucher-Rabatt für die Schnellen, Wiederholer-Rabatt für die Gründlichen und Vielbucher-Rabatt für die Fleißigen.

Informieren Sie sich über unsere aktuellen und kommenden Wochenendseminare und sichern Sie sich Ihren Platz. Für Fragen & Anregungen stehen wir wie immer unter Tel. 08192 - 998332 zur Verfügung. 

Jetzt anmelden unter www.astro-kolleg.de!


Astro-Kolleg: Das sagen die (ehemaligen) Teilnehmer

Liebes Astro-Team,

ich möchte mich bei Ihnen für die super tolle fachliche Betreuung während meines Studiums bedanken. Es hat mir sehr viel Freude gemacht und mich auf meinem astrologischen Weg ein gutes Stück vorangebracht. Mitunter war es anstrengend, neben meinem 40 Std.-Job. Aber wenn man etwas unbedingt möchte und es einem darüber hinaus auch noch viel Spaß macht, ist nichts zu schwer! Außerdem hat die intensive Auseinandersetzung mit meinem Horoskop dazu geführt, dass ich meine vermeintlich richtige Geburtszeit habe überprüfen lassen und nun doch eine Korrektur von 20 Minuten erfahren musste. Jetzt ist es stimmig!
Ich würde mich freuen, wenn Sie mich weiterhin über Ihre Seminare auf dem Laufenden halten. Ich werde auf jeden Fall noch einige besuchen!

Nochmals vielen Dank und ganz liebe Grüße,
Petra W.


STERNBILD online probelesen

Sie können jetzt direkt auf der Website des Allgeier-Verlages online im astrologischen Magazin Sternbild blättern. Auf einer neuen Seite stellen wir ab sofort drei komplette Sternbild-Ausgaben digital zur Verfügung, in denen Sie nach Herzenslust schmökern können!

Viel Spaß mit Sternbild - haben Sie hier! 


9. Impressum

Allgeier Verlag, Postfach 1226, 86938 Schondorf
Tel. 08192-998332, Fax. 08192-7865
E-Mail: info@allgeier-verlag.de

Der Verlag arbeitet mit der Astrologie-Software Astroplus, der umfangreichen Software für Astrologie-Profis und die, die es noch werden wollen. Über den Verlag können Sie die Software bequem bestellen: Tel. 08192-998332.

Wichtiger Hinweis für Pressevertreter:
Ein Abdruck der Texte dieses Newsletters ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung gestattet.
Herr Allgeier steht gerne für Interviews oder Medienkooperationen zur Verfügung. Presseanfragen richten Sie bitte an info@allgeier-verlag.de.

10. Abbestellen

Sie möchten den Newsletter nicht mehr bekommen? Einfach hier klicken